Karriereschritt – Assessment

Die im Individuellen Dynamischen Coaching und in der Individualisierten Burnout-Prophylaxe dargestellten Zusammenhänge lassen sich auch gut auf Assessment-Situationen übertragen.

In solchen Situationen der Selbstdarstellung, Bewertung, der Kritik und der Erarbeitung von Prognosen für die individuelle Performanz in bestimmten beruflichen Herausforderungen, kann eine einfühlsame, kundige und erfahrene Begleitung entscheidende Vorteile für das Absolvieren des Assessment-Prozesses bringen.

Dieselben Überlegungen lassen sich anwenden auf die Nutzung dieser diagnostischen Potentiale durch die Juroren des Assessments.

Michael Huber - IDC- Coach

Meine Qualifikationen als Facharzt, langjährige Tätigkeit in Forschung und Lehre, sowie Publikationen und umfangreiche Erfahrung in der analytischen Psychotherapie und Beratung qualifizieren mich. Hier können Sie mehr über mich erfahren.